Lage Frankfurt Heddernheim Riedberg

 

Frankfurt : Heddernheim und Riedberg, 15900 inhabitants
 

General character: Despite the fact that it has been incorporated to Frankfurt in 1910 the northern district "Heddernheim" still maintains its very own suburban flair. Directed towards the "Nidda"-river streets are marked by beautiful "Fachwerk" (timber framed) houses of the Old city. One up to two storey buildings remind of ancient Frankfurt. Altogether Heddernheim achieves a rather medium and partly even high quality of its residential value. Due to several shops and small trade factories it appears quite lively and busy. Directly attached to the north is the "Merton"-quarter, an office quarter where some consulting agencies and administrations have settled down.

 
Sights: Heddernheim´s inhabitants celebrate yearly a real "picture-book" carneval more than in any part of the Frankfurter municipal area. Apparently there is a tendency to accuse the former membership to the city of Mainz up until 1803 of exerting an after-effect on the community. Cycling- and footpaths on both sides of the "Nidda"-river somehow strongly invite to a short-term trip. On sunny days residents from any part of the city gather around the large Outdoor swimming pool on the border to Eschersheim.  
 
Shopping and going out: Any daily equipment can be found in one of the various shops around Heddernheim. The actual destination for a shopping trip where large department stores and specialized trade are combined in a shopping mall is the "Nordwestzentrum". Cafes, restaurants and some beautiful beer gardens partly with a very superior reputation take good care of the inhabitant's as well as the visitor's well being.
 
Riedberg
Im Norden an Heddernheim anschließend entsteht zur Zeit ein interessantes neues Stadtviertel mit eigener Infrastruktur und eigenem Charakter. Dieses größte und ehrgeizigste städtebauliche Projekt Frankfurts ist konzipiert für Familien und ruhebedürftige Städter, denen eine attraktive Alternative zu den Siedlungen des Umlandes geboten werden soll. Der Stadtteil besteht aus ein- bis dreistöckigen Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Daneben entstehen auch eine Reihe von Villen und freistehenden Einfamilienhäuser. Die Architektur ist vielfältig und zum Teil anspruchsvoll. Das hügelige Gelände, das in einigen Teilen einen schönen Blick auf die Skyline und die offene Landschaft zuläßt, bringt einen zusätzlichen Reiz in das neue Viertel. Im Bereich des Riedbergs befindet sich ein beliebter Reiterhof. Ein großer Hallen-Abenteuerspielplatz in der Nähe der naturwissenschaftlichen Fakultäten der Frankfurter Universität, zieht Eltern und Kinder aus der Umgebung an.
Weitere Links: www.riedberg-ffm.de
 
Infrastructure: Three subway lines offer frequent access to the city center. The fast moving traffic connects to the western highways.  
 

Zur Zeit kein Angebot in Heddernheim

 

← back
Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und Ihnen relevante Informationen zu präsentieren, werden auf dieser Webseite Cookies eingesetzt. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen: Datenschutz-Erklärung
Individuelle Einstellungen
Nach oben