Mietpreise in Frankfurt

Frankfurt gehört zu den eher teuren Städten Deutschlands. Als eine der wichtigsten europäischen Zentren für den Finanzsektor, als Dienstleistungsmetropole und als internationaler Verkehrsknotenpunkt bietet es zahlreiche interessante Arbeitsplätze an, die ihrerseits viele neue Mietinteressenten in die Stadt locken. Besonders die Innenstadtlagen mit hohem Altbaubestand und guter Infrastruktur, wie das Nordend oder das Westend, sind seit längerem bei Mieter sehr begehrt und daher auch teuer. Wohnraum in weniger zentralen Stadtlagen ziehen preislich nach, sie sind aber immer noch deutlich günstiger zu haben. Dies gilt auch für den möblierten Bereich.

Durchschnittliche Mietpreise (Pauschalmiete) für möblierte Wohnungen in mittleren und guten Lagen Frankfurts::
Ausstattung einfach gut exklusiv
1-Zi.-Wohnungen € 750 - € 900 € 900 - € 1100 € 1100 - € 1500
2-Zimmer Wohnungen € 1000 - € 1300 € 1300 - € 1600 € 1600 - € 1950
3-Zimmer Wohnungen € 1500 - € 1700 € 1700 - € 2000 € 2000 - € 2900
4+Zi.-Wohnungen/Häuser € 1700 - € 2000 € 2000 - € 2500 € 2500 - € 3200
Was kosten Apartments und Wohnungen in Frankfurt?

Mietpreise

Was kosten Apartments und Wohnungen in Frankfurt?

← Zurück
Nach oben