Lage Frankfurt Niedererlenbach

Frankfurt : Niedereschbach, 11700 Einwohner

Allgemeiner Charakter:

Niedereschbach, an einem Flüßchen gelegen, das dem Ort seinen Namen gegeben hat, bildet den nördlichen Rand des Frankfurter Stadtgebietes. Im Kern hat der Ort dörflichen Charakter. In den neuen Teilen ist er durch Siedlungen mit Reihenhäusern oder Einfamilienhäusern geprägt ist, die von Feldern und Pferdekoppeln umgeben sind. Die offene Landschaft der Wetterau und Bad Homburg mit den Taunushügeln ist hier näher als die Großstadt Frankfurt.

Einkaufen und Ausgehen:

Eine Reihe von Gaststätten und Geschäften beleben den Kern von Niedereschbach. An der Grenze zu Bonames befinden sich auf Niedereschbacher Gebiet ein Gewerbegebiet mit Büros und Großmärkten, die auch überregional besucht werden. Am nördlichen Ortsrand bietet ein Sportzentrum mit Freibad, Tennishalle und Rollschuhbahn für Betätigung und Abwechslung. Die Felder und Flußauen laden zu Spaziergängen und Ausflügen ein.

Infrastruktur:

Niedereschbach ist bei den Bewohnern auch deshalb so beliebt, weil es so gut an das Geschäftszentrum der Frankfurter Innenstadt angeschlossen ist. In knapp 20 Minuten wird man hier bequem mit der U-Bahn aus dörflicher Umgebung in die Großstadt katapultiert. Über eine Umgehungsstraße ist der Ort an die Autobahnen angeschlossen.


Zur Zeit kein Angebot in Niedereschbach
← Zurück
OK Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und Ihnen relevante Informationen zu präsentieren, werden auf dieser Webseite Cookies eingesetzt. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Um mehr über Cookies zu erfahren oder diese zu deaktivieren, besuchen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung.
Nach oben