Frankfurt : Bergen-Enkheim, 17100 Einwohner

Allgemeiner Charakter:

Bergen und Enkheim, im Jahr 1936 zusammengeschlossen und 1968 zur Stadt erhoben, wurden 1977 nach Frankfurt eingemeindet. Insbesondere das auf einer Anhöhe liegende Bergen hat sich bis heute gegenüber der Großstadt Frankfurt einen eigenen dörflich-kleinstädtischen Charakter bewahrt: Fachwerkensemble mit Teilen der alten Stadtbefestigung im Umkreis der zentralen Marktstraße erinnern an mittelalterliche Stadtbilder. Als Ortsmittelpunkt glänzt ein schönes Fachwerkrathaus von 1476. Nach Süden hin finden sich zahlreiche begehrte Ein- und Zweifamilienhäuser in Hanglage. Im talseitig gelegenen Enkheim dominieren Mehrfamilienhäuser aus unterschiedlichen Zeitepochen. Bergen-Enkheim ist insgesamt ein begehrtes Wohngebiet mit mittleren und (vornehmlich in Bergen) guten Wohnlagen. Die ruhige Kleinstadtatmosphäre mit eigener Infrastruktur macht es besonders für Familien und gut verdienende Angestellte und Selbständige attraktiv.

Sehenswürdigkeiten:

Bekannt ist Bergen-Enkheim wegen seines überregional bekannten Ehrenpostens des "Stadtschreibers" (seit 1972). Viele renommierte Schriftsteller haben in den vergangenen Jahrzehnten im Umkreis des Bergener Rathauses gelebt und geschrieben. Von Bergen-Enkheim aus, direkt am Rand der bäuerlichen Wetterau gelegen, führen schöne Wanderwege in die Umgebung, etwa in die Streuobstwiesen des Berger Hanges. Im Tal bei Enkheim befindet sich eine der wenigen Frankfurter Badeanlagen mit gutem Hallenbad und einem schönen Freibad.

Einkaufen und Ausgehen:

Bergen-Enkheim besitzt eine große Zahl von kleinen Geschäften mit Waren für den täglichen Bedarf. In Enkheim, am Ende der U-Bahn und der Autobahn A66 steht zudem mit dem "Hessen-Center" eines der großen Einkaufszentren des Rhein-Main-Gebietes. Gemütliche Kneipen und eine Reihe von Restaurants sorgen daneben für das leibliche Wohl der Bewohner.

Infrastruktur: 

Enkheim ist gut über die U-Bahnlinie 7 an die Innenstadt angebunden. Ein Bus führt weiter zu dem etwas abgelegenen Bergen.
← Zurück
OK Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und Ihnen relevante Informationen zu präsentieren, werden auf dieser Webseite Cookies eingesetzt. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Um mehr über Cookies zu erfahren oder diese zu deaktivieren, besuchen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung.
Nach oben